Hämorrhoiden Gummibandligatur

Die Gummibandligatur eignet sich zur Behandlung des Hämorrhoidalleiden im Stadium 1-2. Dabei werden die einzelnen Hämorrhoidenknoten angesaugt und ein straffer Gummiring darüber gestülpt. Aufgrund dieses engen Ringes wird die Blutzufuhr und der Blutabfluss des Hämorrhoidenknotens unterbunden, wodurch diese nicht mehr mit Blut versorgt wird und abstirbt. In diesem Zustand der Nekrose fällt ein Teil der Hämorrhoide nach 4-8 Tagen mit dem Ring ab.

 

Dabei kann es selten zu recht starken Blutungen aus dem Wundgebiet kommen, weshalb dieses Verfahren bei Patienten mit blutverdünnenden Medikamenten (ASS, Plavix, Marcumar) nicht angewandt werden darf. Wichtig ist zu betonen, dass nicht die gesamte Hämorrhoide, sondern immer nur ein Teil abgebunden wird. Daher erfolgt die Behandlung in 2-3 Sitzungen, wobei maximal 2 Ligaturen pro Sitzung gesetzt werden.

 

Was ist danach zu beachten?

Die Patienten können nach der Behandlung sofort wieder arbeiten gehen. Auf ein Krafttraining sollte in den ersten 24 Stunden verzichtet werden, da die Gummibänder sich lösen können. In den Folgetagen sind leichte Blutungen beim Stuhlgang sowie ein Druckgefühl möglich. Auch kann es zu Gefühlsstörungen mit Stuhldrang kommen.

 

Wenn die Ringe nach einigen Tagen mit dem abgestorbenen Gewebe abfallen, treten in seltenen Fällen Blutungen aus der offenen Wundfläche auf, die in der Regel von alleine aufhören zur bluten. Bei starkem Pressen oder hartem Stuhl können die Gummibänder abfallen oder verrutschen, was zu Schmerzen führen kann.

 

Wenn möglich sollten die Patienten bis zu 10 Tage nach der Behandlung nicht außerhalb Deutschlands verreisen, falls es doch einmal zu einer Blutung kommt, ist so eine adäquate Therapie nicht gewährleistet.

 

Eine Gummibandligatur Therapie ist im Gegensatz zur Sklerosierung auch beim Stillen gut möglich. 

 

Gerne können Sie online einen Termin unter www.doctolib.de bei unseren Ärzten buchen. Telefonisch sind wir unter 030 76 88 66 33 und als eMail unter info@copv.berlin für Sie erreichbar. Wir freuen uns.